Inkscape 169 – Gebinde für alle Anlässe, Symbole

Gebinde und Kränze eignen sich für vielerlei Anlässe wie Jubiläen und Festivitäten wie Advent, Weihnachten, Geburtstagen, Hochzeitstagen usw. Zu vielen Gelegenheiten lassen sich verschiedene Varianten gestalten. Grund genug um sich eine Symbol-Bibliothek davon anzulegen.

Skills: Simple (2 / 5)
Plugin(s): Nein / No

Das Ziel dieses Tutorials ist es, sich Symbole anzulegen und abzuspeichern, um jederzeit darauf zugreifen zu können (siehe Bild unten).

Final

Download

Meinen Workfile stelle ich hier zum Download zur Verfügung. Das Zip-Verzeichnis beinhaltet einen Workfile (Arbeitsdatei), sowie eine fertige SVG-Datei für den Inkscape Symbols Ordner.

Eine Arbeitsdatei

Bevor ich Symbole abspeichere gestalte ich mir vorher meine Elemente, aus denen ich mir Gebinde zusammensetze. Meine Arbeitsdatei ist gegliedert in Blätter und fertige Vorlagen für die Gebinde und Kränze (siehe Bild unten).

Inkscape Symbol Bibliothek

Die Arbeitsdatei

Bauweise

Alle Teile sind einfachster Bauweise. Mit dem Pfadwerkzeug erstelle ich mir Blattformen, bestehend entweder aus Flächen oder Konturen. Nutzt man Konturen, so muss ich daran denken, dass ich diese, kurz vor dem Vereinigen aller Teile, in Pfade konvertiere (siehe Bild unten).

Inkscape Symbol Bibliothek

Blätter zeichnen, Leaves

Mit dem Pfad bearbeiten-Werkzeug kann ich mir die einzelnen Elemente auch im Nachhinein noch nach Wunsch bearbeiten und anpassen (siehe Bild unten).

Inkscape Symbol Bibliothek

Blätter bearbeiten

Die gleichen Werkzeuge nutze ich auch um die Halme und Stengel zu erstellen. Dabei nutze ich teilweise die Pfadlinien-Option Dreieck Anfang (siehe Bild unten).

Inkscape Symbol Bibliothek

Halme zeichnen

Aus den Einzelteilen setze ich mir dann, durch das Duplizieren mit STRG-D einen Zweig zusammen. Alle Bestandteile müssen anschließend über Pfad – Vereinigen zu einem Objekt verschmolzen werden (siehe Animation unten).

Inkscape Symbol Bibliothek

Teile kombinieren

Der Pfadeffekt

Der Zweig bzw. der Pfadeffekt – Muster entlang Pfad benötigt einen Führungsspfad. Auch den erstelle ich mir mit dem Pfadwerkzeug und kann nachträglich, mit dem Pfad bearbeiten-Werkzeug die Richtung noch beeinflussen (siehe Bild unten).

Inkscape Symbol Bibliothek

Führungspfad setzen

An dem Pluszeichen im Pfadeffekte-Dialog, zu öffnen über Pfad – Pfadeffekte, füge ich Muster entlang Pfad hinzu (siehe Bild unten).

 

Inkscape Symbol Bibliothek

Pfadeffekt hinzufügen

Der Muster entlang Pfad erscheint daraufhin in der Pfadeffekte-Liste im Dialogfenster. Das kleine Clipboard-Symbol besagt, dass eine Vorlage aus der Zwischenablage als Muster eingefügt werden soll. Das ist meine Zweig-Vorlage, die ich vorher per STRG-C in die Zwischenablage kopiert habe (siehe Bild unten).

Inkscape Symbol Bibliothek

Muster aus Zwischenablage einfügen

Durch das Einfügen als Muster verliert der Zweig seine Füllung. Diese wird im Füllung und Kontur-Dialog neu zugewiesen (siehe Bild unten).

Inkscape Symbol Bibliothek

Vorlage und Ergebnis

Der linke Zweig kann mit STRG-D dupliziert, gespiegelt und nach rechts verschoben werden (siehe Bild unten).

Inkscape Symbol Bibliothek

Gespiegelter Pfad

Mit STRG-G gruppiere ich beide Elemente. Gruppierung aufheben ginge über SHIFT-STRG-G.

Damit wäre mein erster Kranz bereit für die Symbolbibliothek. Natürlich fertige ich mir vorher noch weitere, verschiedene Varianten davon an.

Neue Symbol-Bibliothek anlegen

Zunächst positioniere ich mir meine Symbole auf der Arbeitsfläche und lösche, wenn nötig alle anderen Objekte, die nicht in der Bibliothek benötigt werden.

Im Symbole Dialog ist der Symbolsatz zur Zeit Aktuelles Dokument. Ich klicke einen meiner Zweige an, klicke im Symbol-Dialog den Button für Symbol vom aktuellen Dokument einfügen und das neue Symbol erscheint daraufhin in der Symbol Vorschau (siehe Animation unten).

Inkscape Wreath Library

In Bibliothek schieben

So gehe ich alle Objekte der Reihe nach durch, bis sich alle Symbole in der Bibliothek befinden.

Als nächstes rufe ich bei den Dokumenteinstellungen den Reiten Seiten auf und deaktiviere die sichtbaren Seitenränder (siehe Bild unten).

Inkscape Wreath Library

Dokument Einstellungen

Bei dem Reiter Metadaten kann ich Informationen als Gedankenstütze, oder für die Weitergabe hinterlassen (siehe Bild unten).

Inkscape Wreath Library

Metadaten (Infos) einfügen

Abspeichern

Über Datei – Speichern unter navigiere ich nun zu meinem Speicherort für die Inkscape Symbole-Bibliotheken. Ihr müsst dazu das Verzeichnis finden wo Inkscape installiert ist, sucht den Ordner Share und dort den Ordner Symbols (siehe Bild unten).

Inkscape Wreath Library

Speicherordner

Wie ihr sehen werdet, liegen dort schon die Standard-Bibliotheken. Vergebt eurer Datei einen eindeutigen Dateinamen und speichert die SVG-Datei darin ab (siehe Bild unten).

Inkscape Wreath Library

Erfolgreich abgespeichert

Nach dem Inkscape Neustart sind die Kränze/Wreath unter dem Dateinamen (Name der Bibliothek) verfügbar und können eingesetzt werden (siehe Bild unten).

Inkscape Wreath Library

Bibliothek verwendbar

Viel Erfolg und Spaß mit Bibliotheken aller Art!

Das könnte Dich auch interessieren...

Translate »