Inkscape 119 – Gruss zum Valentinstag

Am 14.02 ist Valentinstag, Tag der Liebenden. Eine gute Gelegenheit für eine weitere Grußkarte. Die eingesetzten Techniken sind Grundtechniken wie Verläufe, Konturen, Verbundener Versatz, und einfache Pfadarbeiten. Auch die Sprühdose kommt wieder zum Einsatz.

Inkscape Valentines Day

Preview, Vorschau

Typo (Schrift)

Wichtiger Bestandteil bei diesem Motiv ist die Schrift. Meinen Text habe ich in zwei Textelemente gesplittet. Ich kann dadurch die letzte Zeile mit dem deutlich größeren Wort besser verschieben, denn hier stelle ich eine optische Mitte ein. Automatisch zentriert würde das Motiv sonderbar aussehen. Gerade wo der Text später noch schräg gestellt wird sollte man hier testen.

Als Schriftart habe ich Forte verwendet. Den oberen Textteil in einer Größe von 60 das untere Wort in der Größe von 136. Ausserdem habe ich den Zeilenabstand auf 0.60 reduziert (siehe Bild unten).

Inkscape Valentines Day

Zweigeteilter Text

Auf meinen Text, auf beide, wende ich nun Pfad – Verbundener Versatz an. Durch die Aktivierung dieser Option entsteht ein kleine Raute beim Textrahmen, die man leicht nach aussen zieht (siehe Bild unten).

Inkscape Valentines Day

Verbundener Versatz

Das Ergebnis ist eine Art Kontur um die Schrift, aber um genau zu sein ist unter der Schrift eine Kopie entstanden die beliebig eingefäbt werden kann (siehe Bild unten).

Inkscape Valentines Day

Kontur durch Verbundenen Versatz

Das Gute daran das es sich um eine Fläche handelt ist, dass man diese wiederum mit einer Kontur versehen kann. In meinem Fall hat die Kontur eine Stärke von 3 Pixel (siehe Bild unten).

Inkscape Valentines Day

Fläche bd2828ff, Kontur e38129ff

Die Farben für den Verbundenen Versatz sind bd2828ff für die Fläche und e38129ff für die Kontur.

Das gleiche Verfahren, mit den gleichen Farben, wende ich auch auf den oberen Textteil an (siehe Bild unten).

Inkscape Valentines Day

Verbundener Versatz auch oben

Den Text schiebe ich nun vorläufig an die Seite und auf beide Versatz-Elemente wird Pfad – Objekt in Pfad umwandeln angewendet (siehe Bild unten).

Inkscape Valentines Day

Kleine Pfade durch Versatz und Konturen

Mit dem Pfad bearbeiten-Werkzeug entferne ich jetzt vorsichtig alle Nodes im inneren des oberen Text (siehe Bild unten).

Inkscape Valentines Day

Nodes im inneren Text entfernen

Habe ich alle überflüssigen Knotenpunkte entfernt, klicke ich beide Textelemente an und fürge sie über Pfad – Verbinden zusammen. Dadurch verschmelzen beide Teile ineinander und es ergebt sich eine einheitliche Aussenkontur (siehe Bild unten).

Inkscape Valentines Day

Nodes beseitigt, Texte Vereinigen

Nun kann ich den eigentlichen Textteil wieder exakt über den Konturen ausrichten. Er kann auch schon Weiß eingefärbt werden (siehe Bild unten).

Inkscape Valentines Day

Text zurück auf Position

Hintergrund und Gestaltungselemente

Zunächst der Hintergrund. Er ist eine einfache Fläche mit dem gleichen Format (Größe) wie der Arbeitsbereich. (Für Printprodukte auf jeder Seite 3-4mm dazu geben).

Dieser Hintergrund wird gefüllt mit einem radialen Verlauf. Meine Farben sind für innen e08231ff und b62022ff für aussen (siehe Bild unten).

Inkscape Valentines Day

Hintergrund mit radialem Verlauf

Dann erstelle ich einen Strahlenkranz. Wie man einen Strahlenkranz in wenigen Schritten aufbaut, habe ich in dem hier verlinkten Tutorial erklärt.

Mit dem Einfärben des Starbust habe ich gewartet bis alle Strahlen erstellt und gruppiert wurden. Der Gruppe vergebe ich gemeinsam eine Farbe bzw. Verlauf. Auch dieser Verlauf ist wieder Radial und hat auusen die Farbe aa121bff und de7d30ff für innen (siehe Bild unten).

Inkscape Valentines Day

Starbust mit radialem Verlauf

Fast zuletzt dupliziere ich noch einmal die Textebene mit dem Versatz. Dort beseitige ich die Aussenkontur und Färbe den Versatz mit der Farbe 930707ff. Zusätzlich erhält dieses Objekt noch eine Unschärfe von 4. Dieses Objekt senke ich ab, unter die Versatz-Ebene (siehe Bild unten).

Inkscape Valentines Day

Duplikat mit Farbe und Unschärfe

Zum Schluss baue ich mir ausserhalb der Arbeitsfläche noch ein kleines Herz, dass ich über STRG-C in die Zwischenablage kopiere. So kann es mit der Sprühpistole aufgetragen werden. Überflüssige bzw. falsch platzierte Objekte lösche ich im Nachhinein wieder heraus.

Und so oder ähnlich kann euer Endergebnis ausschauen (siehe Bild unten).

Inkscape Valentines Day

Final

Viel Spaß beim Nachbauen und/oder Modifizieren!

Das könnte Dich auch interessieren...

Translate »