Inkscape 074 – Diagramme, Tortendiagramm erstellen

Hier kommt erstmalig die Option zum Einsatz, aus einer Ellipsenform Segmente und Kreisbögen zu bilden. Ähnlich der runden Ecken beim Rechteck, funktioniert das bequem mittels speziellen Anfassern, oder numerisch über zwei Eingabefelder für Winkel.

Zu den speziellen Anfassern kommt man wie beim Rechteck zu den runden Ecken. Einmal klicken ist skalieren. Zweimal klicken ist rotieren und mit einem weiteren Klick erreichet man die Anfasser über die man den Winkel anpassen kann.

Der Anfasser kann nach unten gezogen werden, oder man zieht nach oben und erhält eine Torte mit fehlenden Kuchenstücken (siehe Animation unten).

Runder Anfasser und Richtung

Dreifachklick

Kuchenstück kann immer größer und zu einer Torte mit fehlenden Stücken werden. Im Gegensatz dazu kann die Torte immer kleiner, bis zu einem Kuchenstück geformet werden.

Hinweis! Um Torten und Kuchenstücke zu bekommen muss man die Maus ausserhalb des Kreises bewegen. Innerhalb des Kreises, zum Mittelpunkt hin, würden Kreisbögen dargestellt! Das ist sehr praktisch, nur verwechseln darf man es nicht.

In der Abbildung unten sieht man zwei typische Varianten einer Tortengrafik. Beide sind fast ähnlich gebaut (siehe Bild unten).

1) Stück aus dem Zentrum - 2) triffen sich im Zentrum

Mit Abständen arbeiten

Beide können Pi mal Auge gezogen werden, um z.B. nur grob ein Verhältnis aufzuzeigen. Oder sie können über die Eingabefelder mit Zahlen für die Winkel, ganz exakt eingestellt werden (siehe Bild unten).

Links Winkel Eingabe - Rechts Kreisform

Links: Eingabe der Winkel – Rechts: Kuchen, Kreisbogen, Vollkreis

Gestaltungmöglichkeiten

Das gute an der Sache st, dass diese Einstellungen (die Gradzahlen in numerischer Form) nicht nur beim Kreis funktionieren, sondern auch bei einer Ellipse möglich sind (siehe Bild unten).

Inkscape Tortendiagramm

Einstellungen auch bei der Ellipse möglich

Durch diese Grundform, die man auch als Deckfläche bezeichnen könnte, ist es naheliegend eine wirkliche Torte mit einer Höhe daraus zu konstruieren. Die ist natürlich nicht mit einem Säulendiagramm zu verwechseln. Das Tortendiagramm bleibt deutlich unter der Höhe einer Säule. Farbverläufe sorgen für das richtige Ambiente und geben dem ganzen eine schöne Plastizität (siehe Bild unten).

Inkscape Tortendiagramm

Tortendiagramm mit Höhe

Mit wenig Aufwand und über die numerische Eingabe ist es so schnell möglich schönes Anschauungsmaterial zu erstellen (siehe Bild unten).

Inkscape Tortendiagramm

Torte mit rotem Teilstück

Die Bauweise einer solchen Grafik ist sehr einfach aufgebaut. Für jedes sichtbare Teil benötigt man eine Fläche die durch die geschickte Anordnung letztendlich wie eine dreidimensionale Form ausschaut (siehe Bild unten).

Inkscape Tortendiagramm

Einzelteile eines Tortendiagramms

Auf diese Weise und mit etwas Fantasie kann jeder , in kurzer Zeit ansehnliche Tortendiagramme erstellen.

Das könnte Dich auch interessieren...

Translate »