Gimp 146 – Symmetrisches Malen, Kacheln, Muster, Mandalas

Schon in den Developer Versionen vor Gimp 2.10 gab es dieses Tool, soweit ich weiss, aber in der fertigen Version ist das Symmetry Paint-Tool fest eingebaut. Extrem cooles Werkzeug für Muster, Kacheln und Mandalas.

Skills: Simple (2 / 5)
Plugins: Nein
Gimp Version: 2.10.x

Bevor ich starte, werde ich mir ein neues Dokument/Bild über Datei – Neu öffnen. Meine Maße sind 500 x 500 Pixel und ich kontrolliere unter den Erweiterten Einstellungen ob die Auflösung für das Web (72 DPI) stimmen (siehe Bild unten).

Gimp 2.20.x New

Neues Dokument

 

Welche Werkzeuge kann man nutzen

Für das Symmetrische Malen können der Pinsel, der Stift, der Radierer, das Airbrush-Tool, der Stempel, das Verschmieren-Tool und die MyPaint-Pinsel genutzt werden.

Mit dem Stempel kann man sogar die nebenan geöffneten Bilder als Quelle nutzen.

 

Leicht verstecktes Tool

Das Symmetrische Malen versteckt sich ein wenig, es ist nämlich zu finden über Fenster – Andockbare Dialoge – Symmetrisches Malen. Wenn man einmal weiß wo es liegt, kein Problem mehr (siehe Bild unten).

GIMP Symmetrisches Malen

Symmetrisches Malen

Von Haus aus ist das Symmertische Malen deaktiviert, beziehungsweise steht auf Kein. Das Menü kann allerdings aufgeklappt werden und dort gibt es dann verschieden Mal-Methoden zur Auswahl (siehe Bild unten).

Gimp Spiegeln

Methode wählen

Ich beginne zunächst mit dem nächsten Eintrag unter Nichts, nämlich dem Spiegeln. Auch jetzt ist das S-Malen noch nicht aktiv, weil standardmäßig keine Vorgehensweise aktiviert ist (siehe Bild unten).

Gimp Direction

Achse(n) wählen

Ich beginne wieder oben, mit der Horizontalen Symmetrie. Eine grüne Hilfslinie zeigt mir beim Aktivieren die Richtung an in der gespiegelt wird. Die rote Linie wurde oben gezeichnet und spiegelt sich im unteren Bereich (siehe Bild unten).

Gimp Horizontalen Symmetrie

Horizontalen Symmetrie

Im nächsten Beipsiel habe ich die Verticale Symmetrie verwendet. Auch hier wieder die grüne Hilfslinie. Der erste Strich wurde im linken Feld gezeichnet (mit dem Pinsel) und rechts automatisch übertragen (siehe Bild unten).

Gimp Verticale Symmetrie

Verticale Symmetrie

Das nächste Bild zeigt die Zentralsymmetrie. Hier wurde mit keiner weiteren Symmetrieart kombiniert! Der erste Pfeil wurde links im oberen Bereich gezeichnet (siehe Bild unten).

Gimp Zentralsymmetrie

Zentralsymmetrie

Zuletzt wurde die Zentralsymmetrie mit der horizontalen- und vertikalen-Symmetrie kombiniert. Das Ergebnis ist, dass alle Felder ausgemalt werden. Die erste Linie entstand oben links, von aussen nach innen (siehe Bild unten).

Gimp kombinierte Symmetrien

3 kombinierte Symmetrien

Achsenposition

Die Achsenposition ist beim Start immer in der Mitte des Bildes platziert, die von Gimp automatisch ermittelt wird. Sie kann aber auf jeden beliebingen Punkt versetzt werden. Im Bild unten ist die Bildmitte exakt eingestellt…

Gimp Achsenposition

Achsenposition exakt auf Mitte

Im Bild unten dagegen habe ich die Achsenposition auf 100 Pixel von oben und 100 Pixel von links eingestellt. Gemalt wird dennoch symetrisch, den Einstellungen entsprechend (siehe Bild unten).

Gimp Achsenposition versetzen

Achsenposition versetzt

Beispiel 1

Beispiel 1 zeigt ein Bild erstellt über die Zentralsymmetrie kombiniert mit der horizontalen- und vertikalen-Symmetrie. Gezeichnet habe ich auf der linken oberen Fläche. Markiert man nun alles könnte man das Muster mit STRG-C kopieren und als Pinselspitze nutzen. Man kann das Bild aber auch als Muster abspeichern

Symmetry Paint Example 1

Beispiel 1

…und damit über Bearbeiten – Mit Muster füllen eine Fläche ausfüllen (siehe Bild unten).

Gimp Fill Pattern

Fläche mit Muster gefüllt

Soviel zu dem Bereich Spiegeln.

 

Kacheln

Eine weitere Methode ist das Kacheln einer Malerei (siehe Bild unten).

Gimp Symmetrie - Kacheln

Symmetrie – Kacheln

Malt man in dieser Einstellung auf der Arbeitsfläche werden die Striche automatisch verteilt. Ausschlaggebend ist hier der Wert für die Intervalle x und Y (siehe Bild unten).

Gimp Kacheln

Kacheln malen

Ändert man den Wert von X- und/oder Y-Interval, kann der Abstand verkleinert oder vergrößert werden. Im Beipiel unten wurden die Intervalle von 180 auf 100 reduziert.

Gimp Intervalle editieren

Intervalle editieren

Das Ergebnis davon ist dass die Abstände ebenfalls reduziert werden (siehe Bild unten).

Gimp Kacheln

Abstände reduziert

 

Mandala

Der letzte Eintrag in der Liste der Methoden ist das Mandala. Ein Mandala kann von innen heraus oder auch von aussen nach innen gemalt werden. Auch beim Mandala kann das Zentrum festgelegt werden und ganz interessant ist die Anzahl der Punkte (siehe Bild unten).

Gimp Mandala Zentrum

Zentrum und Punkte

Punkte bedeutet hier soviel wie Vieleck. Der Wert kann beliebig verändert werden (siehe Bild unten).

Gimp Mandala Vieleck

Mandala 8 Ecken/Punkte

Ich hoffe ich konnte euch das symmetrische Malen etwas näherbringen. Grenzen sind hier, wie so oft, nur durch eure Fantasie gesetzt.

Das könnte Dich auch interessieren...

Translate »