Gimp 131 – Halloween, Kürbis vom Discounter

Für mich als Großstädter bleibt kaum eine andere Möglichkeit, als zu Halloween Kürbisse beim Discounter abzufotografieren. In diesem Tutorial verwende ich ein wirklich grenzwertiges Bild vom Smartphone, um es als Web-Grafik aufzuarbeiten.

Skills: Medium (2,5 / 5)
Plugin: Nein

Anmerkung: Diese Technik ist vor allem für kleinere Webgrafiken geeignet. Für Printprodukte würde ich zum einen nicht solche Aufnahmen verwenden und zum anderen die Technik für 300 Dpi um einiges verfeinern.

Gimp Halloween 2017

Preview

Als Ausgangsbasis nutze ich ein Smartphone-Bild, welches ich beim Lebensmitteldiscounter von Kürbissen in der Auslage geschossen habe (siehe Bild unten).

Gimp Halloween 2017

Grenzwertiges Ausgangsmaterial

Farben abdunkeln

Um den Farben einen etwas nächtlicheren Touch zu geben, muss ich die Farben abdunkeln. Die Einstellungen nehme ich über Farben – Werte vor (siehe Bild unten).

Gimp Halloween 2017

Farben abdunkeln

Das Ergebnis ist schon wesentlich besser. Zumal das Leuchten aus dem Kürbis heraus ansonsten gar nicht zur Geltung käme (siehe Bild unten).

Gimp Halloween 2017

Abgedunkeltes Bild

Aber das reicht mir noch nicht. Ich finde es noch zu hell. Ich erstelle mir daher eine neue Ebene, auf die ich das Verfahren einer Vignette anwende. Dazu stelle ich den Ebenenmodus auf Weiches Licht und ziehe mit einem Verlauf von Schwarz zu Transparent dunkle Bereiche auf (siehe Bild unten).

Gimp Halloween 2017

Neue Ebene für Vignette

Für diesen Zweck sind die dunklen Bereiche jetzt ausreichend ausgeprägt (siehe Bild unten).

Gimp Halloween 2017

Weiter abgedunkelt

Ebenengruppe – Kürbis

An dieses Ebenen werde ich voraussichtlich nichts mehr verändern. Daher erstelle ich mir eine Ebenengruppe, beziehungsweise einen Ebenenordner und ziehe alle Ebenen der Reihe nach in diesen Ebenenordner herein (siehe Animation unten).

Gimp Halloween 2017

Ebenengruppe – Kürbis

Neue Ebene(n)

Über dieser Ebenengruppe erstelle ich mir eine neue Ebene. Hintergrund Transparent (siehe Bild unten).

Gimp Halloween 2017

Maskierte Farbe

Mit einem rechten Mausklick und der Wahl von Ebenenmaske hinzufügen, erhält diese Ebene nun eine Ebenenmaske mit der Farbe Schwarz. Trotz einer Füllung der Ebene mit oranger Farbe, bleibt die Farbe durch die schwarze Maske transparent.

Meine Farbfelder unter der Werkzeugpalette stelle ich wieder auf Schwarz & Weiß. Ich wähle die Ebenenmaske mit einem Klick aus. Man erkennt die aktive Maske an der weißen Umrandung. Nun bemale ich mit dem Pinsel und weißer Farbe diese Ebenenmaske, bis mir Augen, Nase und Mund gefallen (siehe Bild unten).

Gimp Halloween 2017

Farbe mit Maskenebene

Gimp Halloween 2017

Gesicht auf Maske

Diese Ebene dupliziere ich mir (siehe Bild unten).

Gimp Halloween 2017

Ebene kopiert

…und lösche aus dem Bild den Inhalt (siehe Bild unten).

Gimp Halloween 2017

Bildinhalt gelöscht

Diese neue, leere Ebene mit Maske kann ich nun mit einer helleren Farbe bemalen, so das es ausschaut als ob der Kürbis eine Außenhülle hätte und von innen heraus leuchtet (siehe Bild unten).

Gimp Halloween 2017

Licht von Innen einzeichnen

Die allgemeine Begrenzung bildet die eben mit kopierte Ebenenmaske (siehe Bild unten).

Gimp Halloween 2017

Bemalte Licht-Ebene

Die komplett orange Ebene wird nun wieder dupliziert, die Ebenenmaske zum Bearbeiten aktiviert und mit über Filter – Weichzeichnen – Gaußscher Weichzeichner so bearbeitet, dass ein Schein nach außen entsteht (siehe Bild unten).

Gimp Halloween 2017

Kürbis mit Farben

Auf die original Ebene in Orange lege ich über Filter – Rauschen – HSV-Rauschen eine Textur (siehe Bild unten).

Gimp Halloween 2017

HSV-Rauschen hinzufügen

Ist diese Struktur zu stark, vor allem bei kleinen Bildern kann das störend wirken, verwende ich auch auf diese Ebene (nicht auf die Ebenenmaske!) ganz leicht den Gaußschen Weichzeichner an (siehe Bild unten).

Gimp Halloween 2017

Leichtes Rauschen

Zuletzt erstelle ich mir eine weitere Ebene, mit der ich Lichter auf die Umgebung auftrage. Mit dem gleichen Gelbton, welches ich für das Licht von innen verwendet habe, male ich in groben Zügen Lichtflächen auf (siehe Animation unten).

Gimp Halloween 2017

Neue Ebene mit Farbauftrag

Über Filter – Weichzeichnen – Gaußscher Weichzeichner und einem Wert von 70 verteile ich das Licht auf die neben liegenden Kürbisse (siehe Bild unten).

Gimp Halloween 2017

Gaußscher Weichzeichner angewendet

Damit sind alle Arbeitsschritte vollzogen und das Bild kann exportiert und die Arbeitsdatei zur weiteren Verwendung gespeichert werden.

Gimp Halloween 2017

Final

Viel Spaß mit Kürbissen vom Discounter 🙂

 

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Translate »