Gimp 112 – ScanLines, 4 Wege zu Scanlines

Wie am Beispiel der Security-Cam zu sehen war, kommt es immer wieder vor, dass man in Gimp horizontale Linien, oder sogenannte Scanlines zu erstellen hat. Hier gibt es verschiedene Wege mit unterschiedlichen Vor-und Nachteilen.

1. Jede zweite Zeile löschen (Filter)

Der Filter wird ausgeführt über Filter – Verzerren – Jede zweite Zeile löschen. Diese Möglichkeit ist die die ohne weitere Einstellung auskommt. Genau da liegt aber auch das Problem.

Gimp Scan Lines

Jede zweite Zeile löschen, wenig Möglichkeiten

Man erstellt sich über der Bildebene eine neue Ebene, füllt diese komplett mit Schwarz oder Weiß und wendet den Filter an. Es entstehen feine Linien (1 Pixel). Die Ebenen können dann über den Ebenenmodus gesteuert werden.

Dieser Filter eignet sich dann, wenn das Bild auch 1:1 gezeigt wird, ansonsten verschwinden die Linien beim Verändern der Bildgröße.

2. Muster verwenden

Linien über ein Muster zu erstellen geht schnell und die Linienstärke kann leicht gesteuert werden.

Über der Bildebene legt man eine neue transparente Ebene an und zieht in einer Ecke eine dünne Rechteckauswahl auf. Diese Auswahl kann mit Weiß oder Schwarz gefüllt werden. Dann zieht man eine neue Rechteckauswahl auf, die so weit in den transparenten Bereich herein regt, wie die Strichstärke ist.

Gimp Scanlines

Muster erstellen, schnell und flexibel

Mit STRG-C kopiert man diesen Bereich, der daraufhin in der Musterauswahl erscheint. Dieses Muster wird mit einem Klick aktiviert. Die Auswahl wird aufgehoben und Bearbeiten – Mit Muster füllen angewendet.

Über der gesamten Fläche erscheinen anschliessend die horizontalen Linien.

3. Videofilter anwenden (Filter)

Der Filter Filter – Verzerren – Video arbeitet ähnlich der ersten Variante. Allerdings wird hier nichts gelöscht, sondern ein Muster je nach Einstellung über das Bild gelegt. Der Nachteil dabei ist, dass dadurch das Muster nicht weiter seperat bearbeitet werden kann.

Gimp Scanlines

Videofilter, bedingt einsetzbar für Scanlines

 

4.Gitter einstellen (Filter)

Über Filter – Render – Muster – Gitter kann man ganze Raster, aber auch Linien auf einer transparenten Ebene ausgeben lassen. Die Farbe richtet sich je nach der voreingestellten Vordergrundfarbe. Strichstärke und Abstände können über die Gittereinstellungen vorgenommen werden. Der Filter bietet eine Voransicht.

Gimp Scanlines

Gitter einstellen

Neben dem Muster, ist diese Variante zu meiner bevorzugten geworden, wenn es dadum geht Scanlines und/oder horizontale Linien zu erzeugen. Beide Techniken haben gemeinsam, dass die Linien auf getrennten Ebenen erscheinen, was die Nachbearbetung begünstigt.

Das könnte Dich auch interessieren...

Translate »