Blender 101 – Simple Bones, simple Animation #4

Im vorherigen dritten Teil wurde Automatic Weight angewendet. Dieser vierte Teil der Bone-Animations-Serie handelt von der Möglichkeit die Gewichtung der Knochen, also den Einflussbereich der Bones auf den Körper nachträglich mit Weight-Paint zu bearbeiten.

Skills: Medium (2,5 / 5)
Addon: Nein
Download: Blender-Files zur Tutorial-Reihe (inklusive UV und Inkscape PNG-Texture), bei Mediafire.

 

In der Animation unten könnt ihr das fertige Produkt betrachten, dass entstehen wird, wenn alle Parts abgearbeitet worden sind. Die kleine Animations-Serie soll euch dabei helfen weitere, zukünftige Projekte zu starten und auszuführen.

Final Animation Preview

Fertige Animation

 

Ausgangspunkt dieses Part

Ausgangspunkt dieses Teiles ist der mit einer Textur versehene, fertig verbonte (mit Knochen versehene) Character (siehe Bild unten).

Blender Weight Paint 1

Startposition

Durch die vorhandenen Bones hatten wir neben dem Object und den Edit-Mode einen weiteren Mode erhalten, nämlich den Pose-Mode (siehe Bild unten).

Blender Pose Mode

Zusätzlicher Mode

Damit man den NonFrog mit seinem Aussehen betrachten können, habe ich von dem Solid-Shading (Shading – Schattierung) auf das Material-Shading umgeschaltet (siehe Bild unten).

Blender Material Shading

Material Shading

 

Weight Paint

Gerade zu Beginn, wenn man noch nicht über viel Erfahrung in Blender verfügt, kann es manchmal als Trickie (trickreich, tükisch) erscheinen sich sicher in der Modus des Weight Paint zu begeben. Daher hier mein Tip für ein sicheres Vorgehen.

Im Pose-Mode (Bones werden grün), klickt man einen Bone an (siehe Bild unten).

Blender Bone Pose Mode

Bone im Pose-Mode

Danach, noch im Pose-Mode, klickt man das Objekt an. Daraufhin sprint der Modus in den Object-Mode um. Kein Problem! (Siehe Bild unten).

Blender mark Object

Objekt markieren

Das besondere an der Sache ist, dass man auf diese Weise weitere Modes erhält. Unter anderem auch das Weight-Paint (siehe Bild unten).

Blender select Weight Mode

Weight-Mode wählen

 

Weight Paint Farben

Sobald man sich im Weight Paint-Mode befindet, ändert sich die Farbe des Objektes. An Stelle der Texture erscheinen nun Farben von Blau (unten) nach Rot (oben). Ausserdem erscheint der aktive (markierte) Bone wieder in der Farbe grün.

Wir erinnern uns an Part 3, wo wir den Körper und das Skelett miteinander verbunden haben. Es wurde eine automatische Gewichtung angewendet – With automatic Weights (siehe Bild unten).

Blender With automatic Weights

With automatic Weights

In diesem Fall ist der oberste Bone makiert. Die Farben symbolisieren der Wirkungskreis (Gewichtung) des obersten Knochen. Oben viel, weil Rot. Nach unten hin weniger Einfluss, weil Blau (siehe Bild unten).

Blender Weight

Head Bone

Im nächsten Bild wurde der mittlere Bone, der für die Hüfte (Hips) markiert. Die Auswahl eines Bone kann dabei im Weight Paint-Mode vorgenommen werden (siehe Bild unten).

Blender Weight Paint Color

Hüftknochen

Der letzte Knochen (Master) ist gänzlich Blau und hat dann keinen/kaum Einfluss. Was nicht bedeutet das dieser Knochen nichts tut. Er hat nur keine Deformation zur Folge. Ansonsten kann mit dem Master die Figur komplett von einem Ort zum anderen bewegt werden (siehe Bild unten).

Blender Master Controler

Master Bone

 

Mit Weight Paint malen

In vielen Fällen, vor allem bei nicht sehr komplexen Objekten, reicht das Automatic Weight. So auch in diesem Fall. Man kann aber auch die Gewichtung durch malen/bemalen verändern, korrigieren und somit optimieren.

Der Mauszeiger wird im Weight Paint-Mode durch eine Pinselspitze ersetzt. Damit kann die Farbe aufgetragen werden. Auf der linken Seite in dem sogenannten Toolshelf (Öffnen/Schliessen mit Taste T), unter dem Tools-Reiter, finden sich Einstellungen für den Pinsel (siehe Bild unten).

Blender Tool Shelf

Brush Einstellungen

Mit Radius kann die Pinselgröße verändert werden. Mit Strength die Stärke der Deckkraft (ähnlich der Transparenz bei GIMP und Inkscape).

Über diesen beiden Optionen befindet noch das Weight und dort kann die Gewichtung eingestellt werden. 1.000 bedeutet hohe Gewichtung, alles bemalte würde Rot. 0.000 keine/kaum Gewichtung, alles würde Blau. Dazwischen gibt es dann noch verschiedene Starken und Farben, die man auch schichtweise verwenden sollte (siehe Bild oben und unten).

Blender Deformation Colors

Gewicht/Stärke in Farbe

Das Bemalen und Betrachten sollte in allen Ansichten vorgenommen werden. Es kommt immer mal wieder vor, dass wenn man vorne malt, im hinteren Bereich nicht die gleichen Bereiche angemalt wurden, was dann zu unerwünschten Verformungen führt.

Blender User View

Useransicht drehen und wenden

Dazu können auch die gewohnten Tasten für die gewohnten Ansichten verwendet werden. 1 = Front, 3 = rechte Ansicht, 7 = Top View (Draufsicht) und bei gehaltener STRG-Taste die gegenteiligen Seiten angezeigt werden.

Die Ansichten sind auch über der Leiste, unterhalb des Arbeitsbereich bei dem Menüpunkt View zu finden. Dort befinden sich auch die Hinweise zu den Shortcuts (siehe Bild unten).

Blender View Options

View Optionen

Soviel für den Einsteiger zu dem Weight-Paint. Weitere Vertiefungen dazu, wenn die Objekte, beziehungsweise Charater und Modelle komplexer werden. Bei komplexen Objekten, beispielsweise mit Armen, Beinen, Füssen, Hals und Händen wird man in sehr vielen Fällen das Automatic Weight (automatische Gewichtung) durch das Weight Paint ausgleichen müssen.

Das könnte Dich auch interessieren...

Translate »